23. April 2016

Die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, kurz DGEG, bestellte für den 23. April 2016 einen Sonderzug auf der Brohltalbahn. Diesen sollte Mallet-Dampflokomotive 11sm bespannen. Zur DGEG hat diese Maschine eine besondere Bindung, kam sie doch nach Verkauf Mitte der 1970er vom Brohltal in das DGEG-Schmalspurmuseum nach Viernheim bei Mannheim. Ende der 1980er Jahre wurde sie zurück nach Brohl-Lützing am Rhein überführt. Dies machte die nun folgende Sonderfahrt überhaupt erst möglich.

 

Nass, grau und recht frisch sollte dieser Samstag sein.

 

Im unteren Brohltal kurz vor Schweppenburg:

Tönnisstein - Viadukt:

Industrielles und forstwirtschaftliches Brohltal - hier bei Burgbrohl:

Ziemlich eng wird es nach dem Verlassen von Burgbrohl Bf:

'Fotokurve' Weiler:

 

Trink Brohler - fühl dich wohler!

...kurz vor Niederzissen: