Abstecher zur Rhätischen Bahn und der ehemaligen Brohltal-Lokomotive D4.

 

Im Jahre 1971 übernahm die Brohltalbahn eine MaK 400 BB. Diese wurde fortan als "D4" eingesetzt. Leider konnte dieser interessante Lokomotivtyp nicht allzu lange im Brohltal bestaunt werden, und so kaufte im Jahre 1989 die Rhätische Bahn (RhB) diese Maschine auf. Dort wird sie seitdem als Gm 4/4 241 eingesetzt. 

 

Weiterhin ist sie der Inbegriff des Vulkan-Expreß; bespannte sie doch den Allerersten! Der "Ur-Vulkan-Expreß" sah wie folgd aus:

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,4813040

 

Seitdem die ehemalige Brohltal-D4 zur RhB wechselte, versieht sie dort heute noch ihren Dienst. Wenn auch nur als Rangierlokomotive, lässt sie sich meist in Landquart sowie Untervaz aufsuchen.

 

Am 12. August 2013 konnte ich die Maschine in Landquart dokumentieren:

Sowie am 13. August dann vor dem Landquarter Lokschuppen: