27. Oktober 2012

Am 27. Oktober 2012 war rund um Brohl einiges los! 

Unter anderem verweilte die DR-Dampflok 03 2155 mit ihrem

Sonderzug "rund um die Eifel" im Umladebahnhof um Wasser zu fassen.

Am Abend sollte dann noch der Vulkan-Expreß als "Almabtrieb" nach Engeln starten. Die bittere Kälte machte dem Fotografen dabei sehr zu schaffen...

Pünktlich gegen 12:00 Uhr mittags traf die Schnellzugdampflok 03 2155 mit ihrem Sonderzug aus Gerolstein in Brohl Bf ein.

Sie befuhr dabei die folgende Route:

Gerolstein - Kall - Euskirchen - Bonn - Brohl - Koblenz - Trier - Gerolstein.

 

Natürlich fuhren an diesem kalten Samstag auch die Planzüge der Brohltalbahn. Den 14:10-Zug bespannte dabei die D1.

Kurz nach ihrer Rückankunft in Brohl BE, also gegen 18:00 Uhr, begab sie sich zum Lokschuppen. Ihr Tag war für heute gelaufen...

Mittlerweile war es schon recht dunkel geworden und so rückte die D5 an den Vulkan-Expreß. Da gegen 19:00 Uhr ein Sonderzug nach Engeln angekündigt worden war, konnte ich die Brohltalbahn einmal "bei Nacht" dokumentieren: